KONTAKT:

Rechtsanwaltsbüro

Parkstrasse 53

18119 Rostock-Warnemünde

 

Tel. (0381) 44 80 53 70

Fax (0381) 44 80 53 71

info@kanzlei-warnemuende.de

Interessenschwerpunkte:

 

A l l g e m e i n e s   V e r t r a g s r e c h t

 

Pacta sunt servanda ist lateinisch und bedeutet: Verträge sind zu halten. Dieser Grundsatz wird oft ignoriert - mit gravierenden Folgen. Wenn Sie Fragen bei der Auslegung von Verträgen haben oder wenn Sie als Vertragspartner wissen wollen, welche Ansprüche Sie haben, was geregelt werden kann oder wie sich sich von Ihrem Vertragspartner lösen können, holen Sie sich rechtskundigen Rat. Dies gilt selbstverständlich auch im Arbeitsrecht, wenn Ihr Arbeitsverhältnis beendet worden ist und Sie sich gegen die Kündigung wehren wollen oder noch Ansprüche aus dem dem Arbeitsverhältnis haben. Dann sollten Sie rechtzeitig Ansprüche nicht verlieren wollen!

 

B e s o n d e r e s   V e r t r a g s r e c h t

 

Vertrag kommt von Vertragen - oder anders ausgedrückt: Verträge können Rechtssicherheit geben und so Streit vermeiden. Als per definitionem "übereinstimmende Willenserklärung mindestens zweier Rechtssubjekte mit der Absicht, sich rechtsverbindlich zu binden" bildet der Vertrag das wichtigste Element der Privatautonomie. In unserem Rechtssystem besteht Vertragsfreiheit mit der wesentlichen Einschränkungen, dass der Vertrag bzw. seine Regelungen nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Verträge als Instrument der Rechtsgestaltung sind aus dem täglichen Leben nicht wegzudenken - und die eigentliche Krone der juristischen Arbeit.

 

 

R e i s e r e c h t 

 

Urlaubszeit = schönste Zeit. So sollte es jedenfalls sein. Leider passieren dennoch am Urlaubsort (oder auf dem Weg dorthin) Dinge, die keine Unannehmlichkeiten mehr darstellen, wie Flugverspätungen oder -annulierungen, kurzfristige Hotelumbuchungen, Lärmbelästigungen etc.. Alles, was sich negativ auf Ihren Urlaub auswirkt, kann (häufig mit Erfolg) gegen den Reiseveranstalter geltend gemacht werden, wenn Ihr Urlaub dadurch insgesamt mangelhaft geworden ist. Entscheidend ist, dass Sie schnell handeln und noch vor Ort die Mängel gegenüber der Reiseleitung anzeigen. Nur dann können Sie beim Reiseveranstalter später geeignete Ansprüche mit Erfolg geltend machen. Und nicht vergessen: Fotos und Zeugen helfen! Lassen Sie sich nicht zuviel Zeit, Ihre Ansprüche zu formulieren. Auch im Reiserecht gelten kurze Fristen. Bestenfalls kontaktieren Sie gleich nach der Rückkehr aus dem Urlaub einen Anwalt Ihres Vertrauens.

 

 

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie mich unter 0381 / 44 80 53 70 oder direkt per Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwalt Alexander Schmidt <> Parkstraße 53 <> 18119 Rostock-Warnemünde