KONTAKT:

Rechtsanwalt

Alexander Schmidt

Parkstrasse 53

18119 Rostock-Warnemünde

 

Tel. (0381) 44 80 53 70

Fax (0381) 44 80 53 71

anwalt@kanzlei-warnemuende.de

Auch die Ausschlagung der Erbschaft kann angefochten werden. Wird beispielsweise die Erbschaft ausgeschlagen, weil man annimmt, dass der Nachlass überschuldet ist, stellt sich später allerdings heraus, dass diese Annahme falsch war, kommt unter Umständen eine Anfechtung der Erbausschlagung in Betracht. Die Anfechtung muss allerdings unverzüglich nach Kenntniserlangung erfolgen. Die Möglichkeit, die Ausschlagung anzufechten, verjährt nach allg. Regeln. Somit ist nach 10 Jahren Schluss.

(BGH, Urteil v. 10.06.2015,IV ZB 39/14)

R e c h t s g e b i e t e

Tätigkeitsschwerpunkte:

Familienrecht

Von der Trennung bis zur Scheidung, von der Durchsetzung oder Abwehr von Unterhaltsansprüchen bis zur Klärung von Umgangsstreitigkeiten, von der Vaterschaftsanfechtung bis zum Ehevertrag - dies sind nur Auszüge aus dem umfangreichen Repertoir, welches das Familienrecht an Problemen bereithalten kann. Hier finden Sie mehr Informationen.

Erbrecht

Peter Ustinov hat einmal gesagt:

"Wer in einem Testament nicht bedacht worden ist, findet Trost in dem Gedanken, dass der Verstorbene ihm vermutlich die Erbschaftssteuer ersparen wollte!" 

Was also einmal "nach Ihnen" passiert, wissen Sie nicht. Aber Sie können die Weichen dafür rechtzeitig stellen. Dafür sollten Sie sich vorher kompetenten Rat holen. Oder fühlen Sie sich vom Erblasser oder den Erben übergangen und wissen nicht, welche Ansprüche Sie wem gegenüber geltend machen können? Ich helfe Ihnen bei der Duchsetzung Ihrer erbrechtlichen Ansprüche.

mehr

Betreuungsrecht

Kaum jemand will sich ernsthaft vorstellen, wie es ist, wenn man sich nicht mehr vernünftig äußern und seine eigenen Belange regeln kann, wenn man mit ansehen muss, wie ein anderer notwendige Entscheidungen treffen muss. Wir Menschen werden immer älter. Darum wir brauchen auch immer öfter Hilfe im Alter. Hier lauern viele Probleme, an die wir jetzt noch garnicht denken. Kaum ein Rechtsgebiet kann mit so unangenehmen Folgen für die persönlichen Belange des Betroffenen und seiner Angehörigen verbunden sein, wie das Betreuungsrecht. Warum, erfahren Sie hier.

 

 

 

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie mich unter +49 381 44 80 53 70 oder direkt per Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kanzlei Warnemünde - Parkstraße 53 - 18119 Rostock